Heraldrys Institute of Rome
Language Heraldrys Institute of Rome in Italiano Heraldrys Institute of Rome in English Heraldrys Institute of Rome em Português Heraldrys Institute of Rome auf Deutsche Heraldrys Institute of Rome en Español

Origem do sobrenome Gassarino, país de origem: Italia

Nobreza: Edler - Ritter
Heráldica da família: Gassarino
Coroa de nobreza Gassarino Eine antike und sehr vornehme Familie aus Mallorca, genannt Cassarino oder Gassarino, wurde, wie von Mugnos berichtet, von einem Giovanni nach Sizilien gebracht, einem Edelmann im Dienste von König Martino, der 1407 im Besitz der Burganlage Bruca war. Diese Burg wurde von ihm an den Sohn Giovanni Vincenzo vererbt, der in Siracusa gefallen ist und Vorfahre vieler weiterer Edelmänner war, die mit ehrenhaften Aufgaben betraut wurden. Übrigens ist es dieser ruhmreichen Familie immer wieder gelungen, eine Reihe von Männern hervorzubringen, die seinem Namen alle Ehre machten, sowohl zum Wohle der Allgemeinheit als auch im Militärdienst. Zu diesen, ohne den Wert... Continuader Ungenannten zu schmälern, zählen: Federico, königlicher Soldat, der 1498 in Siracusa gelebt hat; Camillo aus Siracusa, Soldat und Familienangehöriger von König Filippo II, Antonio Maria, der sich bei der Verteidigung Maltas gegen die Türken 1565 ausgezeichnet hat, Dr. Celestino, königlicher Notar, der 1598 in Siracusa gelebt hat; P. Luigi, vom Orden der Dominikaner, Hospitant und Führer des eigenen Ordens, der 1602 in Arezzo gelebt hat; Kavalier Martino, Doktor der „utroque jure“, der 1621 in Siracusa gelebt hat; Girolamo, der mit dem Königreich der beiden Sizilien verbunden war und 1632 in Siracusa gewirkt hat; Kavalier Marino, der während der Revolte von Masaniello im Jahre 1647 im Dienste des Königs von Spanien stand; Kavalier Niccolò, Jurist, der 1648 gelebt hat, Kavalier Luciano, Doktor der „utroque jure“, der 1676 in Siracusa gelebt hat; Giacomino, Doktor der „utroque jure“ der 1682 in Siracusa gelebt hat; Maffeo, in Palermo beeidigter königlicher Edelmann, der 1697 gelebt hat; Filippo Maria, Rechtsgelehrter von Ruf, der 1764 in Palermo gelebt hat; D. Biagio, Kanoniker und Apostolischer Protonotar, der 1792 in Siracusa gelebt hat; Benedetto, der mit dem Sizilianischem Königshof verbunden war und 1821 im Orient gelebt hat. Die Familie verehrte die Waffen. Aus Gold, mit drei mohr Köpfen, 2 und 1, rot umgeben. So antike Familiennamen ehren ohne Zweifel nicht nur die Familien selbst, sondern auch die Städte, die sie aufgenommen haben. Die in diesen Familien lebenden Personen sind sehr angesehen und erhalten mit viel Anstand diesen vornehmen Familiennamen, der viele bekannte Persönlichkeiten hervorgebracht hat.
Compre um documento heráldico sobre família Gassarino

Escudo da família: Gassarino

Escudo da família Gassarino

1 Brasão da família Gassarino

Aus Gold, mit drei mohr Köpfen, 2 und 1, rot umgeben.

Compre Escudo da família

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Heraldrys Institute on Facebook
© 2016 - 2017 Heraldrys Institute of Rome