Heraldrys Institute of Rome
Language Heraldrys Institute of Rome in Italiano Heraldrys Institute of Rome in English Heraldrys Institute of Rome em Português Heraldrys Institute of Rome auf Deutsche Heraldrys Institute of Rome en Español

Herkunft des Familiennamens Hofherre, Herkunftsland: Deutschland

Adelsstand: Adelsfamilie
Nachname Variationen: Hofherr
Heraldik die Familie: Hofherre
Nachname Variationen: Hofherr
Krone des Adels Hofherre Hofherre 1350 Berg Advokat Bernold 1136 Köln Mitglied Heydelaman 1600 Hüningen Bleihändler mittelhochdeutsche Form aus hovehërre gleich Eigentümer eines Erbzinsgutes, zum anderen schwäbisch auch Mitteilhaber eines Hauses. Hofherre Seit dem ausgehenden XIII Jahrhundert, ab Karl IV. (1346-1378), haben die Kaiser Wappen verliehen, ohne die Begünstigten in den Adelsstand zu erheben. Im XV Jahrhundert haben sie den Pfalzgrafen mit der Wappenvergabe betraut, der seitdem auch Bürgerfamilien Wappen gewährte.
Kaufen Sie eine heraldische Dokument auf Familie Hofherre

Familien-Wappen: Hofherre
Nachname Variationen: Hofherr

Familien-Wappen Hofherr

1 Blasonierung die Familie Hofherr

D'azzurro, ad un uomo uscente, con il volto di profilo vestito di un berretto albanese, tenente con la destra una coppa aperta, il tutto d'oro. Elmo coronato: Cimiero: un volo d'azzurro, l'ala destra caricata di una sbarra d'oro, la sinistra di una banda del medesimo.

Hofer o Hofherr originari del Baden-Württemberg. Citato in "Armorial Général par J.B.Rietstap - Deuxième èdition refondue et augmentée - Tome I A-K" p. 964

Kaufen Familien-Wappen

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Heraldrys Institute on Facebook
© 2016 - 2017 Heraldrys Institute of Rome