1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Aibar

Name: Aibar

Dossier: 651023
Sprache des Textes: Español
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Adel in:España (Navarra)

Heraldische Spur :
Aibar


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Krone des Adels AibarEs uno de los más antiguos linajes de Navarra, hasta el punto de que algunos tratadistas dicen que su origen arranca de tiempos del Rey godo Recaredo. Otros, citan a Iñigo A., inlcuyéndolo entre los doce nobles varones, que se eligieron en el año de 865 para gobernar Navarra. Casó con doña Urraca Sancho y procrearon a Iñigo Fortún, esposo de doña Urraca de Aibar. También nombran diversos autores a Fortún Aznares de A., que casó con su prima doña Leonor de Aibar, y fueron padres de Gil de A., esposo de doña Juana de Eguía, de la que tuvo a Jimeno de A., privado del Rey don Sancho el Fuerte. De esta familia fué también don Martín de A., Camarlengo de Carlos el Noble, quien el 9 de Mayo de 1389, le armó Caballero en Pamplona, junto con otros siete nobles de las primeras familias del reino. Este don Martín, del que quedan muchas memorias, tomó parte activa en la gobernación de Navarra. Descendiente suyo fué don Sancho de A., que casó don doña Juana Iñiguez de Montagut, y tuvieron por hija a doña María de A., mujer de Mosen García de Falces, Gran Canciller de los Reyes don Juan y doña Blanca, de quienes desciende bastante nobleza de Navarra. El linaje tuvo su solar en la villa de A. (a la que debió dar nombre), del partido judicial de Aoiz, en la que hubo dos casas: una en el barrio de arriba y otra en el barrio de abajo. El estudio del escudo heráldico familiar nos "habla" de quienes formaron el origen de la familia A., pues esa era su función, la de manifestar a los demás sus elementos diferenciales. Los esmaltes del arma de los A. pregonan los siguientes valores: el Gules es el símbolo de la fuerza, del poder, del amor ferviente a Dios y al prójimo, tal es el significado de este esmalte, a lo que habría que añadir el afán de dominio, el coraje, la audacia, la fortaleza y la magnanimidad, un alto porcentaje de este tipo de escudos familiares se dieron por ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Aibar

Wappen der Familie Aibar

Wappen der Familie Aibar

Sprache des Textes: Español

En campo de gules, seis paveses de oro.


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

  3. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  4. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.