1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Arnold

Name: Arnold

Dossier: 680623
Art:Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Français
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Adel in:France (Haut-Rhin)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Spur :
Arnold

Français
Krone des Adels ArnoldCe nom dérive d'un nom de personne Arnaud. Vieille noblesse citée avec Guillaume, chevalier, qui rendit hommage à l'évêque du Puy de ses fiefs d'Auteyrac et de Pratclaux en 1296, 1308 et 1318. Pierre possédait les même terres en 1344. On rencontre sous ce nom plusieurs chanoines de Notre-Dame du Puy et on signale deux branches: celle d'Auteyrac éteinte en 1362, avec Marguerite qui apporta les fiefs d'Auteyrac et Pratclaux à son mari Eustache d'Agrain, chevalier; celle des seigneurs du Bouchet Saint Nicolas éteinte en 1586, par le mariage de Jeanne aver Pierre de la Roddle dit le "cadet de Séneujols", lequel devint ainsi seigneur du Bouchet. Une autre branche de cette famille florissait à Hermet en Auvergne, anoblie pour services militaires, par lettres patentes de mai 1656, en la personne de Guillaume exempt des gardes du corps du Roi. On rencontre aussi des officiers distingués et un chevalier de Malte en 1703. Autre famille: famille illuste originaire de Riom. Branche cadette séparée au XVI siècle et la seule existante, de la célèbre maison des Arnuld seigneuries de la Mothe, de Pessat près Riom, marquis de Pomponne, d'Andilly, etc.. Elle s'est perpétuée en Auvergne et se trouve possessionnée de nos jours, en Velay (particulièrement dans les environs de Saint-Paulien), par suite d'alliance avec les de Chabron de Solilhac dont elle a recueilli les biens. Cette famille connue depuis 1290, anoblie en 1464, a fourni une foule de personnages illustres dans la carrière des armes, dans celles du sacerdoce, de la magistrature, de la diplomatie et des lettres. Nous nous contenterons de signaler dans le nombre: un chanoine-comte de Brioude (1666); un évêque d'Angers (1649); un docteur de Sorbonne, auteur de nombreux ouvrages (1690); une abbesse réformatrice de Port Royal (1650); un maréchal de camp (1644); deux généraux des carabiniers au XVII siècle; un célèbre secrétaire d'Etat (1696); plusieurs ambassadeurs dont: Charles dit l'abbé de Pomponne, aumônier du roi, membre de l'Académie française (1743) etc.. Et, dans la branche de la Ronzière noblement alliée: divers officiers de cavalerie, chevaliers de Saint-Louis; un capitaine au régiment de Hainaut, etc. ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wappen Arnold

Wappen der Familie Arnold

Wappen der Familie
Sprache des Textes: Français

D'azur, au chevron d'or, accompagné en chef de deux palmes adossées et en pointe d'un rocher, le tout de même.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen