1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Callac

Name: Callac

Dossier: 660332
Art:Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Français
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Adel in:France (Bretagne)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Spur :
Callac


Français
Krone des Adels CallacTrès illustre maison de la Bretagne, d'une haute antiquité, dont les premiers auteurs connus sont: Denis, décapité à Paris par ordre de Philippe de Valois en 1343; Bonabes, ambassadeur à Calais, près du Roi d'Angleterre en 1360, signa le traité de Guérande en 1365. Robert, chevalier du Porc-Epic en 1448. La branche aînée fondue en 1455 dans La Lande, d'où la seigneurie a successivement appartenu aux Tiercent, aux Forestier et aux Rogier qui la firent érigent en baronnie en 1645. Cette baronnie a été possédée ensuite par le Guémadeuc, les Marbœuf et les Blanchard de la Buharaye. La branche de Talcoëtmeur fondue vers 1500 dans Trécesson; la branche de Randrécar fondue vers 1613 dans Lantivy; la branche de Rohéan, fondue vers 1566 dans Kerguizec. Autre branche de cette famille: Guillaume Nort, chevalier anglais au service du duc Jean IV, marié en 1380 à Aliette, dont Pierre, chambellan du duc Jean V épousa Philippote Le Vayer, dame de Trémélan; Guillaume fils des précédents, chambellan de Louis XI et grand veneur de France, marié en 1470 à Bertrande, dame de Chamballan. La branche aînée fondue en 1520 dans des puinés de Bruc, d'où cette seigneurie a passé par acquêt en 1600 aux Guéheneuc, et après aux Moraud. ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wappen Callac

Wappen der Familie Callac

Wappen der Familie
Sprache des Textes: Français

D'or à deux fasces.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen