1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Caputo

Name: Caputo

Dossier: 18888
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Deutsch
Achtung, dies ist eine automatische Übersetzung eines Programms. Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen, wird der Text von einem Heraldiker mit Muttersprachler geschrieben
Adelsstand: Nobili - Conti - Marchesi - Duchi - Principi
Adel in:Italia (Campania - Calabria - Puglia - Basilicata - Sicili)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.
Variationen Name: Locaputo
Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen

Heraldische Vorschau :
Caputo
Variationen Name: Locaputo

Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels CaputoAlte Familie des Königreichs Neapel, die in Neapel Adel genoss, auf den Sitzen von Nil, Montagna, Porto und Portanova, in Tropea, Barletta, Cosenza, Ruvo di Apulien, Larino, Catanzaro und anderen Städten Süditaliens. In seinen verschiedenen Verzweigungen erhielt es zahlreiche Lehen, darunter: Bagnoli, Belvedere, das Fürstentum Calopezzati, Carovigno, Castel di Pietro, Cuma, Feccia, Cefuni, Mattafellone, Roccaromana, Sacco, Sanfelice, Sansosti, Tito. Die folgenden Titel gehören ebenfalls zur Familie: Graf von Monteforino, Marquisen von Cerveto und Petrella, Herzog von Turano und auf den Nachnamen Prinz von Calopezzati. Das Haus gab auch vier Bischöfe an die katholische Kirche: Andrea († 1650), Bischof der Briefe von 1625 bis 1650; Pietro Paolo († 1628), von Urban VIII. Von 1628 bis 29. Juli desselben Jahres zum Bischof von Larino ernannt; Consalvo († 1645), Bruder von Pietro Paolo, aus Mitleid frei, Bischof von Massa 1630 und Bischof von Catanzaro von 1633 bis 1645; Nicola (Neapel, 1770 - Lecce, ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wappen Caputo
Variationen Name: Locaputo

Wappen der Familie Caputo

1. Wappen der Familie: Caputo
Sprache des Textes: Italiano

Di rosso, alla testa di leopardo d'argento coronata d'oro.

Blasone della famiglia Caputo di Napoli e Tropea. Fonte bibliografica del blasone: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.I, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caputo

2. Wappen der Familie: Caputo
Sprache des Textes: Italiano

Di rosso alla testa di leone posta in maestà e coronata d'oro.

Caputo della Campania. Fonte: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", Vol. II pag. 301.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caputo

3. Wappen der Familie: Caputo
Sprache des Textes: Italiano

D’argento, alla testa di leopardo di carnagione, bordata di nero, coronata d’oro, all’antica. Cimiero: un braccio armato al naturale, la mano di carnagione, impugnante pei capelli una testa di moro.

Caputo della Sicilia. Fonte: "Nobiliario di Sicilia" di Antonio Mango di Casalgerardo (Palermo, A. Reber, 1912).

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caputo

4. Wappen der Familie: Caputo
Sprache des Textes: Italiano

Troncato: nel 1º d'azzurro a 3 monti d'oro con due leoni del medesimo affrontati e linguati di rosso, sostenenti una testa coronata al naturale; nel 2º di verde con quattro fasce ondate di argento.

Caputo di Tropea. Fonte: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", Vol. II pag. 301.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caputo

5. Wappen der Familie: Caputo
Sprache des Textes: Italiano


Stemma Caputo dell'Italia

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen