1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spuren di Fiore

Name: Fioretto

Dossier: 883240
Art:Heraldische Dossiers
  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.
  • Das Wappen wird dennoch von unseren Sachverständigen geprüft und gegebenenfalls streng nach den heraldischen Regeln gezeichnet.
Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Nobili - Patrizi - Notabili
Adel in:Italia (Regno di Napoli)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.


Heraldische Dossiers :
Fioretto


Italiano
Krone des Adels FiorettoAntica ed illustre famiglia del napoletano, di chiara ed avita virtù, propagatasi, nel corso dei secoli, in diverse regioni d'Italia. Secondo quanto ci viene tramandato, le famiglia Fioretto e Fioretti di Napoli , come anche la Fiori di Bisceglie, discendono dal nobile, ma estintosi in primogenitura nel secolo XVIII, casato (di) Fiore di Sorrento. Per i più antichi cenni storici, dobbiamo dunque ad esso rifarci. La famiglia fu ascritta nel XIV secolo al patriziato sorrentino e più precisamente seggio di Porta. Tale ascrizione venne confermata sin nel 1572 che nel 1722, dal Sacro Regio Consiglio. Tanti poi i personaggi che hanno reso lustro a questa prosapia, distintisi tanto nelle armi quanto nella religione. Dai nostri archivi: Filippo-Antonio, scudiero di Angilberto del Balzo, Conte di Ugento, fiorente nel 1460; Giovan Battista, registrato dalle patrie memorie, che con grande lode e perizia militò sotto i Veneziani e che nella battaglia di Zara ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wappen Fioretto

Wappen der Familie Di Fiore, Fioretto, Fioretti

1. Wappen der Familie: Di Fiore, Fioretto, Fioretti
Sprache des Textes: Italiano

Inquartato d'azzurro e d'oro, a quattro gigli dell'uno nell'altro.

Blasone registrato dalla famiglia di Fiore in Sorrento (ramo originario estinto nel XVIII sec.). Fonte bibliografica: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.I, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888. Note: si ritiene che i rami familiari cognominati Fioretto o Fioretti siano della medesima agnazione.

Wappen herunterladenWappen herunterladen

Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Die Heraldische Spuren ist ein Dossier, das von einem A.I. nützlich als Ausgangspunkt für Forscher und leidenschaftliche Heraldiker und bestätigt, dass es Informationen gibt, an denen gearbeitet werden kann, und dass es möglich ist, ein heraldisches Dokument zu bestellen.
  2. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen
     
  3. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported .