1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Giletta

Name: Giletta

Dossier: 1717
Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Conti
Adel in:Francia - Italia (Provenza-Alpi-Costa Azzurra - Piemonte)
Variationen Name: Giletto,Gilletta

Heraldische Vorschau :
Giletta
Variationen Name: Giletto,Gilletta


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Krone des Adels GilettaAntica famiglia Nizzarda, naturalizzata italiana. Si conserva memoria di un Ascanio, il quale fu prefetto di Nizza il 28 giugno 1635, e di Federico, Gian Filippo, Filippo Emanuele e Giovanni Antonio, capitani di milizie nel secolo XVII. Giovanni Angelo, intendente e conservatore delle ipoteche a Nizza, fu creato conte di San Giuseppe il 26 aprile 1833, colla trasmissibilità al fratello. Alla sua morte il titolo passò al fratello Carlo Giuseppe che fu capitano dei cacciatori di Nizza, poi preso servizio in Austria, fu comandante di Piacenza. Suo figlio Annibale, ufficiale d'artiglieria, fu padre di Luigi, ufficiale di stato maggiore, maggiore generale, il quale fu arrestato a Nizza per spionaggio militare e condannato dal tribunale di Nizza il 26 giugno 1899, e subito graziato dal Presidente della Repubblica Francese il 10 luglio. La famiglia è iscritta nell'Elenco Ufficiale Nobiliare Italiano col titolo di Conte di San Giuseppe (maschio primogenito). Discendenti da Giovanni Angelo (1835). Motto della famiglia: Nobilitas sola virtus. ...
Fortsetzung folgt

Wappen Giletta
Variationen Name: Giletto,Gilletta

Wappen der Familie Giletta

1° Wappen der Familie Giletta
Sprache des Textes: Italiano

D’azzurro a tre stelle col giglio in abisso, il tutto d’oro (a). Cimiero: L’aquila di nero, nascente e sormontata da una stella d’oro. Motto: NOBILITAS SOLA VIRTUS.

Fonte bibliografica: "Il Patriziato Subalpino" di Antonio Manno, Firenze, 1895-1906.

Kaufen
Wappen der Familie Giletta

2° Wappen der Familie Giletta
Sprache des Textes: Italiano

D'azzurro, al giglio d'oro, in abisso, sormontato da tre stelle, dello stesso, disposte in fascia.

Fonte bibliografica: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. Spreti" Vol. III pag. 448.

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Loading...

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

  3. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  4. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.



lv-s


lv-s


lv-s