1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spuren Henrich

Name: Henrich

Dossier: 741795
Art:Heraldische Dossiers
  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt und das Dokument wird in italienischer oder englischer Sprache verfasst.
  • Das Wappen wird von unseren Experten unter strikter Einhaltung der heraldischen Regeln überprüft und ggf. neu gestaltet.
Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Nobili
Adel in:Germania
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Dossiers :
Henrich


Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch  Français
Krone des Adels HenrichAntica ed assai nobile famiglia della Germania, di chiara ed avita virtù, propagatasi, nel corso dei secoli, in diverse regioni d'Europa e del mondo. La chiara nobiltà di questa casata risulta ulteriormente confermata dalla sua presenza in alcune delle più pregevoli opere di araldica europea, tra cui: "Johann Siebmachers allgemeines großes und vollständiges Wappenbuch", essenziale riferimento per la nobiltà del Sacro Romano Impero, compilato dall'araldista tedesco Johann Ambrosius Siebmacher (1561–1611), e "Armorial général" dell'araldista e genealogista olandese Johannes Rietstap (1828-1891), monumentale armoriale europeo contenente le blasonature di più di 130,000 stemmi di famiglie europee. I primi riferimenti a questa illustre famiglia si rintracciano già nel tardo XVII secolo, essendo essa compresa tra le nobili e proprietarie terriere del Land della Baviera. Molti dei suoi esponenti si sono poi con successo dedicati all'esercizio delle professioni giuridiche. Ma non sono mancati gli uomini di lettere, di chiesa e di armi. Dai nostri archivi: Georg Henrich, dottor di legge, fiorente nel tardo XVII secolo; Peter Henrich, giudice, fiorente in Monaco nel 1712; Thomas, teologo e saggista, fiorente nel 1734; Wilhelm Henrich, proprietario terriero bavarese, fiorente nel 1768; Hans Henrich, dottor di legge, fiorente nel 1781; Johann Henrich, giurista bavarese, fiorente nel 1801. Un ramo di questa casata era parimenti fiorito in Svizzera, inizialmente nel Canton Zurigo. Ad esso appartiene Heinrich Henrich (Oberägeri, 2 febbraio 1614 - Dillingen, 8 agosto 1682), figlio di Johann Heinrich di Bornacher. Heinrich Henrich è stato uno dei più importanti gesuiti svizzeri del XVII secolo. Egli ha scritto diverse opere teatrali come drammaturgo barocco e ha pubblicato numerosi scritti filosofici e teologici. I cognomi così antichi, senza dubbio alcuno, rendono decoro non solo alle famiglie ma anche alle città che li hanno accolti; pare siano, infatti, molto riguardevoli i soggetti viventi di questa famiglia che, con tanto decoro, sostentano questo nobile cognome, che ha avuto vari soggetti illustri. ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Ankündigung:

  • Dieser Text ist eine kurze heraldische Vorschau
  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt und das Dokument wird in italienischer oder englischer Sprache verfasst.
  • Das Wappen wird von unseren Experten unter strikter Einhaltung der heraldischen Regeln überprüft und ggf. neu gestaltet.

Wappen Henrich

Wappen der Familie Henrich

1. Wappen der Familie: Henrich
Sprache des Textes: Italiano

D'azzurro, alla fascia d'argento, alle tre frecce d'argento poste in croce di Sant'Andrea attraversanti sul tutto. Elmo coronato. Cimiero: un braccio armato d'azzurro, con il gomito ornato da un nastro di rosso, impugnante le frecce.

Blasone della famiglia Henrich in Germania; fonti bibliografiche: "Armorial Général par J.B.Rietstap - Deuxième èdition refondue et augmentée - Tome I A-K"; "Johann Siebmachers allgemeines großes und vollständiges Wappenbuch, 4. Teil, 9. Ausgabe, Nürnberg 1772, 84".

Wappen herunterladenWappen herunterladen

Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Die Heraldische Spuren ist ein Dossier, das von einem A.I. nützlich als Ausgangspunkt für Forscher und leidenschaftliche Heraldiker und bestätigt, dass es Informationen gibt, an denen gearbeitet werden kann, und dass es möglich ist, ein heraldisches Dokument zu bestellen.
  2. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen
     
  3. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported .