1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Kast

Name: Kast

Dossier: 720609
Sprache des Textes: Deutsch
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Adel in:Deutschland - Österreich
Variationen Name: Kast von Ebelsberg

Heraldische Vorschau :
Kast
Variationen Name: Kast von Ebelsberg


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Krone des Adels KastJäk Kast 1398 Füssen Burghauptmann Leycht 1296 Ostpreußen Bürgerin Walther 1648 Hamburg Rechtsgelehrter Alemannische Kurzform des Vorname Arbogast. Kast Seit dem ausgehenden 13. Jahrhundert, ab Karl IV. (1346-1378), haben die Kaiser Wappen verliehen, ohne die Begünstigten in den Adelsstand zu erheben. Im 15. Jahrhundert haben sie den Pfalzgrafen mit der Wappenvergabe betraut, der seitdem auch Bürgerfamilien Wappen gewährte. ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Kast
Variationen Name: Kast von Ebelsberg

Wappen der Familie Kast

1° Wappen der Familie Kast
Sprache des Textes: Français

Écartelé; au 1.° d'argent, à un garçon issant par les genoux du bas du quartier habillé d'azur au rabat d'argent ceint et rebrassé du même tenant de sa main dextre une rose de gueules boutonnée d'or tigée et feuillée de sinople la senestre appuyée sur sa hanche; au 2.° d'azur, au chevron diminué ployé d'or acc. de trois roses à quatre feuilles d'argent; au 3.° d'azur à un coffre de bois sans couvercle muni de ses garnitures de fer et un lion naissant d'or issant du dit coffre et tenant trois épis du même; au 4.° parti a. d'hermine au sautoir de gueules ch. d'un croissant d'or b. de gueules à une tête et col de lion arrachée d'or acc. de trois étoiles du même. Trois casques couronnés. Cimiers: 1.° un lion issant et contourné d'or tenant trois épis du même. Lambrequin d'or et d'azur. 2.° le garçon issant du 1.° entre deux proboscides coupées à dextre d'argent sur azur à senestre d'azur sur or. Lambrequin à dextre d'argent et d'azur à senestre d'or et d'azur. 3.° un lion issant d'or tenant entre ses pattes une étoile du même. Lambrequin d'or et de gueules. Supports à dextre un griffon d'or à senestre un bouquetin au naturel.

Blason de la famille Kast d'Ebelsberg en Autriche (Chevaliers 9-sept-1826; barons 13-juin-1850). Source: "Armorial Général par J.B.Rietstap - Deuxième èdition refondue et augmentée - Tome I A-K"

Kaufen
Wappen der Familie Kast

2° Wappen der Familie Kast
Sprache des Textes: Deutsch

Wappen: in B. ein g. Kasten mit geöffnetem Deckel, und wachsendem g. doppelschwänzigen Löwe, der drei g. Aehren hält. Gekr. Helm: der Löwe wachsend. Decken: b.g. (Ge.)

Kast von Nuremberg; quelle: Siebmacher's großes und allgemeines Wappenbuch, Bd. 5 (Bürgerliche Geschlechter Deutschlands und der Schweiz), 6. Abt.: Neunzehnhundertfünfundvierzig bürgerliche Wappen, Nürnberg 1901, 88.

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

  3. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  4. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.