1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Herkunft des Familiennamens Luttig

Name: Luttig

Dossier: 762091
Sprache des Textes: Deutsch
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Adel in: Deutschland (Brandenburg)
Variationen Name: Lüttig

Heraldische Vorschau :
Luttig
(Lüttig)

Kaufen

Krone des Adels LuttigEgidius de Leodia 1427 Berlin Student Albert 1539 Joachimstal Pfarrer Legerbuch 1580 Osnabruck Bischof Ist die erstere Form zum Namen der Stadt Lüttich. Zum anderen die Hauptmasse dieser Gruppe ist jedoch Koseform zu Ludolf. Auch ostmitteldeutsch ist Lyttich zuweilen aus dem Ortsname Lüttchau (Sachsen). de Leodia Seit dem ausgehenden XIII Jahrhundert, ab Karl IV. (1346-1378), haben die Kaiser Wappen verliehen, ohne die Begünstigten in den Adelsstand zu erheben. Im XV Jahrhundert haben sie den Pfalzgrafen mit der Wappenvergabe betraut, der seitdem auch Bürgerfamilien Wappen gewährte. ...
Fortsetzung folgt

Wappen Luttig
(Lüttig)

Familienwappen Lüttig

1 Familienwappen Lüttig

Source: "Armorial Général par J.B.Rietstap - Deuxième èdition refondue et augmentée - Tome II L-Z" page 115.

Écartelé; aux 1 et 4 d'azur; à une grue avec sa vigilance au naturel; aux 2 et 3 de gueules; à un bélier regardant d'argent. Deux casques couronnés. Cimiers: 1° la grue. Lambrequin d'or et d'azur. 2° le bélier. Lambrequin d'argent et de gueules.

Kaufen
Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.


Heraldrys Institute of Rome on Facebook