1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spuren Maggi

Name: Maggi

Dossier: 883272
Art:Heraldische Dossiers
  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.
  • Das Wappen wird dennoch von unseren Sachverständigen geprüft und gegebenenfalls streng nach den heraldischen Regeln gezeichnet.
Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Nobles - Marquises
Adel in:Italy - Switzerland
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.


Heraldische Dossiers :
Maggi


Italiano
Krone des Adels MaggiThe illustrious Maggi family is counted among the noblest families, who ruled the fate of Brescia in the thirteenth and fourteenth centuries. It was originally called Madius, later Maddi, and finally Maggi. Politically on the Guelph side, the members of this family were expelled several times and as many reappeared as liberators according to the alternating political events. For this reason they spread throughout Lombardy, Emilia, Liguria, Tuscany and Switzerland. The branch of Cremona gave the city fifty-seven decurions. Furthermore, with a diploma dated June 25, 1648, Nicolò Maggi was invested with the title of marquis of the fief of Pescarolo, in the Cremona area, by the king of Spain Philip IV. Other branches also flourished nobly in Monza, Pavia, Vigevano, Tortona, Sale, Piacenza, Ferrara, Bologna, Genoa, Livorno, Florence, Novara, Verona, Como, Lugano, Mendrisio, Castel San Pietro (Canton Ticino), Zurich (Canton of Zurich), Liestal (Canton of Basilea Campagna) and Monthey ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Ankündigung:

  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.
  • Das Wappen wird dennoch von unseren Sachverständigen geprüft und gegebenenfalls streng nach den heraldischen Regeln gezeichnet.

Wappen Maggi

Wappen der Familie Maggi

1. Wappen der Familie: Maggi
Sprache des Textes: Italiano

Gules, a lion or, holding a twig stalked and leaved vert; on a chief or, an eagle sable, crowned or. Crest: a lion issant or, holding a sword argent, hilt and pomel or. Motto: "Te Deum Laudamus".

Coat of arms of family Maggi in Cremona. Source: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.II, compiled by Comm. G.B. di Crollalanza, edited by "la direzione del giornale araldico", Pisa 1888.

Wappen herunterladenWappen herunterladen

Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Maggi

2. Wappen der Familie: Maggi
Sprache des Textes: English

Party per fesse; 1° or, an eagle sable; 2° gules, a lion crowned or, holding a twig vert. Crest: three ostrich feathers.

Coat of arms of family Maggi from Castel San Pietro in Switzerland; source: family memories. The coat of arms is very similar to that of the Maggi of Cremona and we have assumed that tinctures and metals are the same.

Wappen herunterladenWappen herunterladen

Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Maggi

3. Wappen der Familie: Maggi
Sprache des Textes: Deutsch

Geteilt, von Silber eingekerbtes, rotes Tatzenkreuz, von Schwarz goldener Löwe beseitet von zwei goldenen Ringen, und von Silber drei rote Rechtsschrägbalken.

Maggi von Liestal BL, ehemals aus Italien. Quelle: liestal.ch

Vorschau anfordernVorschau anfordern

Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Maggi

4. Wappen der Familie: Maggi
Sprache des Textes: Deutsch

Fünfmal gespalten von Rot und Silber, im silbernen Haupt schreitender, roter Löwe.

Maggi aus dem Kanton Valais/Wallis VS, ehemals aus Italien. Quelle: "Nouvel armorial valaisan" Neues Walliser Wappenbuch von Jean-Claude Morend (1938-2000), Léon Dupont-Lachenal (1900-1990) und Louis Mühlemann (1922-1988),1974.

Vorschau anfordernVorschau anfordern

Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Die Heraldische Spuren ist ein Dossier, das von einem A.I. nützlich als Ausgangspunkt für Forscher und leidenschaftliche Heraldiker und bestätigt, dass es Informationen gibt, an denen gearbeitet werden kann, und dass es möglich ist, ein heraldisches Dokument zu bestellen.
  2. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen
     
  3. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported .