1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Manfredo

Name: Manfredo

Dossier: 17888
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Deutsch
Achtung, dies ist eine automatische Übersetzung eines Programms. Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen, wird der Text von einem Heraldiker mit Muttersprachler geschrieben
Adelsstand: Marchesi
Adel in:Italia (Lombardia - Emilia Romagna)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Vorschau :
Manfredo


Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels ManfredoRafaele Favagrossa will das von Manfredo de 'Fanti Nob. Modenese Podestà von Cremona, der 1181 das Castel Manfredo in der Nähe von Soncino errichtete, stammte aus der Familie und wurde von Cavitelli und Bordigallo bestätigt. Seit 112 gibt es einen Ercole M., der möglicherweise der Vorfahr von M. war, und danach 1187 einen weiteren M. Decurione, 1193 einen öffentlichen Professor für Philosophie und Medizin in Giacopino, 1220. Gherardo Giureconsulto, 1233 Nicolino Dekurion, 1317 Clearco Capitano, 1340 Ottolino Canon der Kathedrale, und wenn nicht nach fast drei Jahrhunderten Ottavio Minor Conventual 1609 feierte Theologe, Generalvikar in den Galliern und Beichtvater der Königin Maria de 'Medici Ehefrau von Heinrich IV., König von Frankreich . Gio.Francesco Decurione folgte 1629 mit dem Titel Marquis, 1648 und 1652 Camillo und Giorgio, die in Flandern kämpften. 1655 wurde ein weiterer Gio. Francesco Decurione, Gio. Batt. Kapitän im Jahre 1701 und Giuseppe Decurione im Jahre 1744. Von ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wappen Manfredo

Wappen der Familie Manfredo

1. Wappen der Familie: Manfredo
Sprache des Textes: Italiano

Ricerca araldica in corso.

Blasone della famiglia Manfredo.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen