1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Meira

Name: Meira

Dossier: 612451
Sprache des Textes: Español
Adelsstand: Señores - Caballeros
Adel in:España - Portugal (Galicia)

Heraldische Vorschau :
Meira


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Krone des Adels MeiraDice Baños de Velasco que el solar de este linaje estuvo junto a una laguna llamada Meira, donde nace el río Miño. Lo cierto es que este linaje radicó desde muy antiguo en Portugal, donde poseyó numerosas villas y Señoríos y que pasó a España. Ruiz de M. Novaes, noble caballero portugués, fué Señor de los cotos de Mogueiro y Santa Olalla, y contrajo matrimonio con doña María Fernández Turrichao, a la que hizo madre de Pauyo de M. Turrichao, sucesor en los estados de sus padres, que casó con doña Leonor Ruiz de Vaconcelos (hija de Rodrigo Anez de Vasconcellos y de doña Mencía Ruiz de Penela). Procrearon a Alvaro de M. y Vasconcellos, que sigue, y Mencía de M. y Vasconcellos, que se unió en matrimonio con Lope Suárez de Alberguería, noveno Señor de Alberguería (hijo de Esteban Suárez de Alberguería, octavo Señor de Alberguería, y a quien ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Meira

Wappen der Familie Meira

1° Wappen der Familie Meira
Sprache des Textes: Español

En gules, una cruz hueca y floreteada de oro.

Fuente bibliográfica: "Repertorio de blasones de la comunidad hispánica - letras M-N-Ñ-O-P-Q-R" Vicente De Cadenas y Vicent Instituto Salazar y Castro.

Kaufen
Wappen der Familie Meira

2° Wappen der Familie Meira
Sprache des Textes: Español

En oro, un àrbol de sinople, con un lobo de sable, atravesado al pie del tronco. Bordura de gules, con ocho aspas de oro.

Fuente bibliográfica: "Repertorio de blasones de la comunidad hispánica - letras M-N-Ñ-O-P-Q-R" Vicente De Cadenas y Vicent Instituto Salazar y Castro.

Kaufen
Wappen der Familie Meira

3° Wappen der Familie Meira
Sprache des Textes: Español

En gules, una cruz flordelisada y buidada de oro.

Escudo de la familia Meria en Pontevedra. Fuente bibliográfica: "Simbología y diseño de la heráldica gentilicia galaica" Luis Valero de Bernabé, Martin de Eugenio, Vicenta María Márquez de la Plata.

Kaufen
Wappen der Familie Meira

4° Wappen der Familie Meira
Sprache des Textes: Español

De gules, una cruz floreteada de oro, con el interior de plata, cantonada de cuatro manos de carnaciòn.

Escudo (alias) de la familia Meria en Pontevedra. Fuente bibliográfica: "Simbología y diseño de la heráldica gentilicia galaica" Luis Valero de Bernabé, Martin de Eugenio, Vicenta María Márquez de la Plata.

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

  3. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  4. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.