1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Nocchi

Name: Nocchi

Dossier: 8874
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Nobili
Adel in:Italia
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Vorschau :
Nocchi


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels NocchiAntica e nobile famiglia di Lucca. Il commendator G.B. di Crollalanza riporta la blasonatura di questa famiglia nei volumi del suo Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane. Molti sono gli autori di nobiliari fiorentini tra cui non ultimi l' Ademollo Andrea e Marietta de' Ricci, che nella loro opera tramandata a noi del 1845 " Firenze al tempo dell'assedio. Racconto storico con note genealogiche sulle famiglie fiorentine, correzzioni ed aggiunte, del Cavalier Luigi Passerini", stampato in Firenze, Chiari nel 1845, assicurano essere questa famiglia proveniente dalle terre di Toscana. Tal famiglia per come riferisce il Gamurrini nell' Istoria genealogica delle famiglie nobili Toscano et Umbro, stampato in Firenze dal Sanesi nel 1641 al volume 6, prende origine già dal XIV secolo. La moderna critica storica ha, sulla scorta sicura dei documenti, fatto ragione delle artificiose ricostruzioni genealogiche di quegli scrittori che, per compiacente spirito d'adulazione, pretesero far discendere questa famiglia da nobili e antiche prosapie come quella di altre famiglie, che avrebbero avuto rappresentanti tra i campioni di Firenze nella battaglia di Montaperti nel 1260. Ed ha, invece, identificato il capostipite di questa famiglia, pur così illustre anche se non d'origini guerriere e magnatizie. La Famiglia è una dell'antiche famiglie di questa Città, e per tale la nomina Ricordano Malaspini nella sua Istoria Fiorentina al capitolo 57. nel quale va descrivendo tutte le Famiglie antiche di Firenze, e del primo Cerchio. Si che questa famiglia con molta ragione si può chiamare nobilissima, e antichissima; come ancora potente, come l'attesta Ugolino Verini. Il Monaldi nel discorso, che fa dell'antiche Famiglie di Fiorenza, che avevono il Consolato nomina nel Sesto di Duomo la famiglia; onde tra le Case Consolari apparisce ancora questa Famiglia. Della cui origine non si vuole nulla assicurare e, perche le Famiglie tanto antiche non possono dimostrare i loro principij in riguardo alla mancanza delle scritture di quegli antichi secoli, e non si puote dire altro, che questa fosse originaria di Toscana in opinione degli Autori; ma parlando secondo le scritture si puote asserire, che questa fino del secolo mille si trova sempre Nobile ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Nocchi

Wappen der Familie Nocchi

1. Wappen der Familie Nocchi
Sprache des Textes: Italiano

D'azzurro, a due clave decussate di rosso impugnate d'oro e accompagnate da due stelle a otto punte dello stesso, 1.1; il tutto sormontato da un lambello a quattro pendenti di rosso.

Nocchi di Firenza. Citato in "Raccolta Ceramelli Papiani" custodita presso l'archivio di stato di Firenze, fasc. 3423.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Nocchi

2. Wappen der Familie Nocchi
Sprache des Textes: Italiano

D'argento, al grifo di rosso; colla fascia d'azzurro, caricata di tre fibbie d'oro, attraversante.

Nocchi di Lucca. Citato in "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.II, pag.214, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen