1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Orio

Name: Orio

Dossier: 2802
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: English
Achtung, dies ist eine automatische Übersetzung eines Programms. Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen, wird der Text von einem Heraldiker mit Muttersprachler geschrieben
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Adel in:Italia (Veneto)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.
Variationen Name: Aurea,Auria,d'Auro,di Orio,Iorio
Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen

Heraldische Vorschau :
Orio
Variationen Name: Aurea,Auria,d'Auro,di Orio,Iorio


Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels OrioThe origin of the Orio family is very ancient, since its members are mentioned in Venetian history in the IX and X centuries. They remained among the patricians of Venice at the Serrar del Maggior Consiglio, in 1297. Antonio, in the XIII century, was one of the companions by Enrico Dandolo, in invoking the rebellious city of Zara to obedience, and in the conquest of Constantinople. In 1345 Philip praised the General Directorate of Istria with praise and, ten years later, he joined the ranks of Commissioners destined to recognize the conspiracy of Doge Marin Faliero. At the beginning of the 16th century, Lorenzo supported important embassies and was also with the king of Great Britain, he died in London. They had a palace in Santa Ternita. Alvise Youth Maria, of Alvise, had confirmation of the patrician nobility with SRA December 28, 1818. The family is registered in El. Uff. ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wappen Orio
Variationen Name: Aurea,Auria,d'Auro,di Orio,Iorio

Wappen der Familie Orio, D'Auro, Jorio, Di Orio, D'Orio, Auria

1. Wappen der Familie: Orio, D'Auro, Jorio, Di Orio, D'Orio, Auria
Sprache des Textes: Italiano

Fasciato d'oro e d'azzurro alternati.

Blasone (alias) della famiglia Orio (di), Jorio, Iorio, Auria e d'Auro dal Veneto. Fonte bibliografica del blasone: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.I, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Orio, Auria, Di Orio, Aurea, D'Auro

2. Wappen der Familie: Orio, Auria, Di Orio, Aurea, D'Auro
Sprache des Textes: Italiano

Fasciato d'argento e d'oro.

Blasone della famiglia Orio Veneto. Fonte bibliografica: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.II, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Orio

3. Wappen der Familie: Orio
Sprache des Textes: Italiano

Spaccato d'oro e d'argento per inchiesta, all'aquila di nero beccata, linguata e membrata dall'uno all'altro.

Blasone della famiglia Orio ricostruito da un disegno conservato presso la Biblioteca estense universitaria nell'opera "Famiglie Venete con le loro Armi" attribuito dal catalogo storico al 17° secolo, ma la scrittura sembra più del 16°.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Orio

4. Wappen der Familie: Orio
Sprache des Textes: Italiano

Fasciato di nero e d'argento.

Blasone della famiglia Orio. Fonte bibliografica: "Insignia Veneta, Mantuana, Bononiensia, Anconitana, Urbinatia, Perugiensia", Stemmario Reale di Baviera presso la Bayerische Staats Bibliothek.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen