1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Páez

Name: Páez

Dossier: 659436
Art:Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Español
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Adel in:España
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Spur :
Páez


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Español
Krone des Adels PáezProcede de Portugal, este nombre familiar, antes de tornarse apellido fue patronímico de Paío forma abreviada de Pelaio o de Pelágio, pero que su forma fue evolucionando, dando como apellido Pelaís, Páis o Páez Y Práez. Como todos los patronímicos deben su orígen a diversas familias que derivan, de varios ascendentes llamados Paios o Pelaios, sin que hayan partido de un sólo tronco aquellos que utilizan este apellido. En tiempo del Papa Paulo III, corrían los años, entre 1534 y 1594, Don Alvaro Páez, fue sepultado en Roma, donde en su panteón inscrita una descripción en donde nos afirma ya, en ese tiempo, la existencia de esta saga familiar. También tenemos una declaración firmada del mismo caballero en que da permiso a su hijos a utilizar este patronímico como apellido exceptuando a su nieto que tendrá la obligación de utilizar otras armas. Este apellido pasó a Andalucía y Murcia, por los años 1350. Ötros de este apellido se establecieron en Canarias, despues de la Conquista. Don josé Fraancisco P. y Vega, era natural de Setenil en Cadíz, y contrajo matrimonio en la Parroquia de Nuestra Señora de la Peña de Francia, en el Perto de la Cruz (Tenerife) el 14 de marzo de 1795, de cuyo enlace nació; Doña María de los dolores P., el año 1813 y contrajo nupcias con Don Nicolás de Aguilar y Rusell Romero Xó,emez de Embun y Palencia, tnerife Coronel de Milicias y último poseedor del Mayoraszgo que fundara Don Marcos Verde de tierra", según consta en los Protocoloes del escribano Hernán Guerra, de La Laguna. Años 1508-1510. Caballeros de este apellido probaron su nobleza en las Ordenes de Santiago , Calatrava, Carlos III t San Juan de Ferusalén y en la real chacillería de Valladorlid y Real compañía de Guardias Marinas. Otras casa muy antigua. Con el edescubrimento del nuevo mundo, muchos fueron los hombres y mujers que curazron el Atla´ntico en busca de fortuna y nuevos horizontes y en concreto los qu eportando el apellido Páez, extendieron su linaje por américa. ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Páez

Wappen der Familie Páez

Wappen der Familie Páez

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen