1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spuren Pais

Name: Pais

Dossier: 4852
Art:Heraldische Dossiers
  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.
  • Das Wappen wird dennoch von unseren Sachverständigen geprüft und gegebenenfalls streng nach den heraldischen Regeln gezeichnet.
Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Cavalieri - Nobili
Adel in:Italia (Sardegna)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.


Heraldische Dossiers :
Pais


Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels PaisAntica ed illustre famiglia, originaria della Sardegna. Dal dottor Francesco Pais, che sposò Maria Richeri, nacque don Michele, il quale, il 24 ottobre 1766, sposò in Sassari Giovanna Angela De Antona ed ebbe il figlio cavaliere Vincenzo, che, nato a Sassari il 17 luglio 1784, sposò, nella stessa città il 9 maggio 1818, Anna Giuseppa Leoni. Dal loro matrimonio ebbe i natali in Sassari, nel 1819, il cavalieri Michele, che il 20 febbraio 1855 sposò in Centallo (provincia di Cuneo) Carlotta Tranchero. Da essi nacque il 27 luglio 1856 in Borgo San Dalmazzo, Ettore, il chiaro e benemerito professore della R. Università di Roma, l'eminente senatore del Regno, l'illustre membro effettivo delle più note Accademie italiane ed estere, l'uomo insigne, che, colle sue geniali ed erudite opere aumenta il numero ed il valore dei maestri degli studi storici in Italia. E per lui e per le sue perseveranti indagini la nostra patria ha veduto con orgoglio nuove luci di gloria rifulgere sulla sua remota antichità ed assurgere sempre più in alto la bellezza e la grandezza della nostra più volte millenaria civiltà. Con Decreto Ministeriale in data 18 aprile 1925 vennero riconosciuti a lui ed ai suoi figli e discendenti da maschi i titoli di cavaliere (m.) e di nobile (mf.), col trattamento di don e di donna, e l'uso dello stemma. La famiglia pertanto è iscritta nel Libro d'Oro della Nobiltà Italiana e nell'Elenco Ufficiale Nobile Italiano coi titoli di cavaliere (m.), nobile (mf.), e col trattamento di don (m.) e di donna (f.), in persona di Ettore, di Michele, di Vincenzo, n. a Borgo San Dalmazzo 27 luglio 1856. Figli: Antonio, n. 4 giugno 1880 in Sassari, sp. con Velentina Rossi in Roma, 16 novembre 1920; Beatrice, n. 12 novembre 1885 in Cagliari, sp. a Francesco Basoli, in Firenze, 25 gennaio 1913. Altro ramo. Col diploma in data 13 maggio 1747 Carlo Emanuele III, re di Sardegna, concedeva il titolo di cavaliere a Francesco Pais ed ai suoi figli e discendenti da maschi. I nomi dei discendenti di questa famiglia, cavalieri di spada, e cioè Pietro Giovanni ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Ankündigung:

  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.
  • Das Wappen wird dennoch von unseren Sachverständigen geprüft und gegebenenfalls streng nach den heraldischen Regeln gezeichnet.

Wappen Pais

Wappen der Familie Pais

1. Wappen der Familie: Pais
Sprache des Textes: Italiano

D'azzurro alla spiga d'oro, fogliata, nascente dalla campagna di verde, sormontata da una stella di 10 raggi, pure d'oro; la spiga sinistrata da un pane al naturale, posto sulla campagna.

Blasone della famiglia Pais in Sardegna; fonte: "Raccolta Ceramelli Papiani" custodita presso l'archivio di stato di Firenze fasc.n.

Wappen herunterladenWappen herunterladen

Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Die Heraldische Spuren ist ein Dossier, das von einem A.I. nützlich als Ausgangspunkt für Forscher und leidenschaftliche Heraldiker und bestätigt, dass es Informationen gibt, an denen gearbeitet werden kann, und dass es möglich ist, ein heraldisches Dokument zu bestellen.
  2. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen
     
  3. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported .