1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Herkunft des Familiennamens

Suche Nachnamens

Suchergebnis:
Tuller - Taller - Duller - (Germany - Austria) NoblesTuller - Duller - Taller - (Deutschland - Österreich) AdelsfamilieTullet (France - Périgord) Famille Noble - Chevaliers - SeigneursTüllgast (Deutschland) Adelsfamilie - RitterTulli (Italia) Nobili - CavalieriTülliker (Deutschland) Adelsfamilie - RitterTüllikon (Deutschland) Adelsfamilie - RitterTüllinger (Deutschland) Adelsfamilie - RitterTullini (Italia) Conti Tullino (Italia) Nobili Tullio - Tullio (di) - Bullio - (Italia) Nobili - Cavalieri

Herkunft des Familiennamens Tuller, Herkunftsland: Deutschland - Österreich

Adelsstand: Adelsfamilie
Variationen: Duller - Taller
Heraldische Spur die Familie: Tuller
Variationen: Duller - Taller
Bestellen Sie jetzt Ihr heraldisches Dokument
Krone des Adels Tuller
Duller 1283 Eßlingen Konventsbruder Heinrich 1294 Marburg Schöffe Tuller 1301 Kippenhausen Bauer oberdeutsche Geländebezeichnung Tull, leichte Bodenerhebung. Im Kreis Ravensburg ein kleiner Ort Duller. Duller Seit dem ausgehenden XIII Jahrhundert, ab Karl IV. (1346-1378), haben die Kaiser Wappen verliehen, ohne die Begünstigten in den Adelsstand zu erheben. Im XV Jahrhundert haben sie den Pfalzgrafen mit der Wappenvergabe betraut, der seitdem auch Bürgerfamilien Wappen gewährte. ...
... Fortsetzung folgt

Bitte für weitere Informationen oder Fragen zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns:

Familien-Wappen: Tuller
Variationen: Duller - Taller

Bestelle jetzt dein edles Familien-Wappen
Familien-Wappen Tuller

1 Blasonierung die Familie Tuller

Tuller or Duller. Source: "Archivio Storico" of Heraldrys Institute of Rome.

Argent, a fesse wavy azure. Crest: a wild men holding a thin trunck raguly proper.

Familien-Wappen Tuller

2 Blasonierung die Familie Tuller

Taller o Tuller from Austria. Sources: "Archivio Storico" of Heraldrys Institute of Rome; "Armorial Général par J.B.Rietstap - Deuxième èdition refondue et augmentée - Tome II L-Z" p. 880.

Sable, a lion crowned or on a mount in base vert, holding with the dexter paw a roundle argent, on a chapé-ployé barry of six gules and argent. Helmet crowned. Crest. A lion issuant on a pair of wings conjoined party per pale; 1. party per fesse gules and argent; 2. sable, a fesse or. Lambrequin: sinister gules an d argent, dexter sable and or.

Kaufen Sie jetzt die professionelle historische heraldische Forschung des Ursprungs Ihres Familiennamens

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Heraldrys Institute on Facebook
© 2017 - 2018 Heraldrys Institute of Rome