1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Vaini

Name: Vaini

Dossier: 3854
Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Marchesi - Nobili - Patrizi
Adel in:Italia (Lombardia - Emilia Romagna - Lazio)

Heraldische Vorschau :
Vaini


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Krone des Adels VainiGiulio Cesare fu decurione di Cremona nel 1744 e suo figlio, dello stesso nome, giureconsulto collegiato, fu pure decurione nel 1789. La Magistratura sopra le regie ducali entrate dello Stato di Milano, con istrumento 17 dic. 1680, rogato dal notaio camerale Giuseppe Benaglia, fece investitura al nobile Giulio Cesare, di Gian Tommaso, ed ai di lui figli discendenti maschi legittimi e naturali sino all'infinito, del feudo antico retto, onorevole, nobile e gentile del luogo di Sigola nel Lodigiano e in caso di estinzione di linea, investì una femmina una volta tanto. Con altro istrumento 14 marzo 1703, dello stesso notaro, il predetto Giulio Cesare fu investito del feudo di Mairago nel Lodigiano, con le stessi precedenti condizioni. Filippo V, re di Spagna e duca di Milano, con Diploma 20 nov. 1703, concesse inoltre al predetto il titolo di marchese da appoggiarsi ai ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Vaini

Wappen der Familie Vaini

1° Wappen der Familie Vaini
Sprache des Textes: Italiano

D'azzurro, al leone d'oro, coronato dello stesso, impugnante colla branca anteriore destra una spada alta in isbarra, armata d'argento, guarnita d'oro. Cimiero: Un leone d'oro uscente armato di spada.

Blasone della famiglia Vaini in Cremona fregiata del titolo marchionale. Fonte bibliografica: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.III, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Kaufen
Wappen der Familie Vaini

2° Wappen der Familie Vaini
Sprache des Textes: Italiano

D'oro, al leone spaccato di rosso e d'argento.

Blasone della famiglia Vaini anticamente detta Oraboni in Imola. Fonte bibliografica: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.III, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Kaufen
Wappen der Familie Vaini

3° Wappen der Familie Vaini
Sprache des Textes: Italiano

D'oro, al leone di rosso, coronato del campo.

Blasone della famiglia Vaini in Roma. Fonte bibliografica: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.III, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

  3. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  4. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.