1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Windisch-Graetz

Name: Windisch-Graetz

Dossier: 18037
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Principi - Conti - Baroni - Nobili - Cavalieri
Adel in:Italia - Germania - Austria
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Vorschau :
Windisch-Graetz


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels Windisch-GraetzFamiglia di probabile origine Bavarese. Ulrico W. è menzionato in un documento di Federico II dell'anno 1242 ed in un documento del Duca Federico d'Austria del 1248. Nella seconda metà del XIII secolo si stabilisce in Stiria, nei pressi di Graz. Ermanno, nel 1297, fu giudice municipale di dettà città. Insigniti del titolo di Baroni del S.R.I. con privilegio del 7 luglio 1551; successivamente in data 2 agosto 1658, Amedeo e la sua discendenza ottennero il titolo di Conte del S.R.I.*. A Veriando, capostipite della linea italiana della famiglia, fu conferito, assieme al fratello maggiore maresciallo Alfredo, il titolo di Principe dell'Impero d'Austria in data 18 maggio 1822. *Sacro Romano Impero, nome ufficialmente assunto dal ricostituito Impero Romano d'Occidente dopo la solenne incoronazione di Carlo Magno avvenuto in Roma (800). I titoli nobiliari del Sacro Romano Impero, secondo il massimario della Consulta Araldica sono stati conferiti a famiglie italiane, per ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Windisch-Graetz

Wappen der Familie Windischgrätz

1° Wappen der Familie Windischgrätz
Sprache des Textes: Français

Écartelé; aux 1. et 4. de gueules à une tête et col de loup d'argent languée de gueules (Windischgrätz) celle du 1. contournée; au 2. de sable, à trois annelets d'or (Waldstein) au 3. de sable au chevron d'argent et au chef du même (Wolfsthal). Sur le tout écartelé a. et d. de gueules, au gonfalon d'argent (Pfannstetten); b. et c. d'argent, à la barre de sable (Schalleck). Sur le tout du tout de gueules, à une tête de poisson d'or en bande (Gradner). Trois casques couronnés. Cimiers 1° la tête de loup du 1 Lambrequin d'argent et de gueules 2° l'arête de poisson brochant en fasce sur trois plumes d'autruche de gueules Lambrequin d'or et de gueules 3° un écran circulaire de sable ch. de six annelets d'or en orle. Lambrequin d'or et de sable. Supports deux loups regardants au naturel Manteau de gueules frangé d'or doublé d'hermine sommé d'une couronne princière. (Les comtes du nom portent ces armes sans manteau)

Blason de la famille Windischgrätz Barons de Waldstein (Ren. du titre de comte, 1557; princes, 24 mai 1804, et 1822). Source: "Armorial Général par J.B.Rietstap - Deuxième èdition refondue et augmentée - Tome II L-Z".

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Italienische Staatsbürgerschaft

Genealogie zur Erlangung der italienischen Staatsbürgerschaft

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen