1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Abundo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Abundo


ABBONDI | ABBONDIO | ABBUNDO | ABONDI | ABONDIO | ABUNDO

Reichlich vorhanden, sehr selten, typisch für die Gegend zwischen Mailand und Como, Abbondio ebenso selten, typisch für die Gegend zwischen Mailand und Crema, Abundo und Abbundo, absolut selten, sie scheinen neapolitanisch zu sein, Abondi scheint einzigartig, sicherlich Abondio und es ist charakteristisch für Darfo Boario Terme in der Gegend von Brescia, sie alle leiten sich vom mittelalterlichen Namen Abundius ab, von dem wir in einem Hexenprozess in Bormio im Jahre 1630 ein Beispiel haben: "... Die mercurii XI mensis decembris Sartor Et interogatus, dass ich die Wahrheit gestehen möchte, wenn er ein Zauberer ist, da er von mehreren Personen verurteilt wurde ... ", Name, der dem italienischen Abbondio entspricht, erinnern wir uns zum Beispiel an den sehr berühmten Pfarrer des Verlobten Don Abbondio.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Abundo

Aburia
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Aburio
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Aburnicano
Adel: España (Vizcaya)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Aburruza
Adel: España (Navarra)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument