1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Acocella

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Acocella


ACOCELLA

Sehr selten ist es spezifisch für Irpinia. Ergänzungen von Stefano Ferrazzi Ein Familienname, der hauptsächlich aus der Gegend von Avellino stammt, sollte sich vom dialektalen Wort acucedda ableiten, das auf eine große Nadel hinweist, mit der die Taschen genäht wurden. Es handelt sich also um den Nachnamen eines Handelsnamens, den des Taschenherstellers.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Acocella

Acoda
Adel: España (Vizcaya)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Acoda
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Acoegui
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Acole
Adel: France (L'Aube)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument