1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ajolfi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ajolfi


AIOLFI | AJOLFI

Aiolfi, ziemlich selten, ist spezifisch für das Gebiet, das die Gebiete von Mailand, Bergamo, Lodigiano, Cremona und Parma umfasst, seltener. Ajolfi ist typischer emilianisch als Parma und leitet sich von den langobardischen Namen Agilulfus oder Aginulfus ab, von denen Aghilolfi und Aginolfi stammen Aiolfi. Der Name leitet sich von zwei germanischen Begriffen ab, agi (Angst) und wolf (Wolf), die zusammen einen Wolf bedeuten würden, der Terror und einen erschreckenden Mann inspiriert. Die germanischen Völker übertragen den Respekt, den sie für ihre körperliche Stärke und für die Kraft empfinden, die durch das Wissen, wie man Angst in ihren Namen weckt, dargestellt wird. Im Mittelalter waren schreckliche Namen ein gutes Omen für den Sohn, der die Ehre der Familie verteidigen sollte. Der Nachname weist daher auf eine Abstammung von einem Agilulfus oder Aghinolfus hin, von dem wir in einem in Pavia aufbewahrten Pergament von 1119 ein Beispiel haben: "... Trigexima tercia dicitur de Bercela, et est pertice tres et tabule quinque: est ei a mane Aginulfi, vor Lanfranci Ariprandi ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ajolfi

Ajolfi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument