1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aldo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aldo


ALDI | ALDINI | ALDINO | ALDO

Aldi hat Lagerbestände in der Lombardei, im Grosseto-Gebiet und in Kampanien, in den neapolitanischen, Caserta- und Benevento-Gebieten. Aldini hat einen Mailänder Lagerbestand, aber es ist typisch emilianisch, besonders aus Reggio und Modena in den Forlì- und Ravenna-Gebieten. Aldino, äußerst selten, scheint aus der Lombardei zu stammen. , Aldo, viel seltener, ist im neapolitanischen und im Norden sporadisch anzutreffen, sollte sich direkt oder hypokoristisch, insbesondere im Süden, vom normannischen Namen Aldo ableiten und allgemeiner von apheretischen Formen langobardischer Namen wie Monaldo, Romualdo, Gesualdo oder andere ähnlich.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Aldo

Aldo
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument