1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aldrighi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aldrighi


ALDERICI | ALDERIGHI | ALDRIGHI | ALDRIGO

Alderici, absolut selten im Gebiet von Massa, Alderighi ist typisch für das Gebiet von Empoli und Vinci in Florenz, Aldrighi ist sehr selten und typisch lombardisch, mit einem Bestand in Mantua und einem in Mailand, Aldrigo hat eine kleine Sorte in Pavia und Piacenza. Eine weitere, die im paduanischen und im venezianischen Dialekt konsistent ist, sollte sich direkt oder durch Kontraktionen vom mittelalterlichen Namen germanischen Ursprungs ableiten. Aldericus, den wir zwischen 1100 und 1200 an Sant Alderico erinnern Mittelalterliche Lombardei nach Maderno im Jahr 1191: "... In Christi Nominierung. Die Sabati. XIII. Exeunte Kantinen. Vor Ort Materni ubi dicitur Prementor. Petrus Enrici und Zanebonus de Basano und Nasettus de Puteo und Aldericus Stancie isti omnes iuravere bezeichnen terram monasterii Sanctorum Martirum Gos Ich und Damiani de loco Brixie. ...“.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Aldrighi

Aldrighi
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Aldrighetti
Variationen Name: Aldrighi - Andrighetti
Adel: Italia (Veneto)
Adelsstand: Nobili - Conti
Sprache des Textes: Italiano

Valdrighi
Variationen Name: Aldrighi
Adel: Italia (Veneto)
Adelsstand: Nobili - Conti
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument