1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aluigi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aluigi


ALLUIGI | ALOIGI | ALUIGI

Aluigi, sehr selten, hat einen kleinen Bestand in der Region Savona und einen in der Region Pesaro. Aloigi, sehr selten, stammt aus der Region Florentine, Arezzo und Pesaro, und Aluigi, der am seltensten vorkommende, hat einen genuesischen Bestand in in Rimini, Coriano und Cattolica, eines der beständigsten in der Region Pesaro, in Piobbico, Acqualagna, Fermignano, Urbania, Pesaro, Cagli, Cartoceto, Sant'Angelo in Vado und Fano, eines in Città di Castello in Perugia Grosseto in Grosseto, Magliano in der Toskana und Cinigiano sowie einer in Rom sollten alle aus aufeinander folgenden Änderungen des mittelalterlichen Namens Aloisius (siehe ALLOISE) stammen, aus dem dann der moderne Name Luigi abgeleitet wurde.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Aluigi

Aluigi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Aloigi
Variationen Name: Aloigi Mammoni - Aloisius - Aluigi - Apolloni
Adel: Italia (Stato Pontificio)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument