1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Amarini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Amarini


AMARELLI | AMARELLO | AMARI | AMARINI | AMARINO | AMARO

Amari ist typisch sizilianisch, von Ribera im Agrigento-Gebiet, von Palermo und Bagheria und von Partanna und Salemi im Trapani-Gebiet, Amarini und Amarino sind fast einzigartig, ebenso wie Amarelli und Amarello, Amaro hat einen Bestand in Boscoreale, Napoli und Boscotrecase im neapolitanischen Dialekt Scafati in der Region Salerno, ein Bestand in Melicucco in der Region Reggio und einer in Sizilien in Trapani in Trapani, Alcamo und Erice. Die Herkunft dieser Familiennamen sollte direkt oder durch Hypokorismen von Vertragsformen des germanischen Namens Ademaro stammen, kann jedoch nicht ausgeschlossen werden Insbesondere für die sizilianischen Aktien erinnern wir uns an eine Ableitung vom arabischen Namen Ammar mit diesem Namen Ammar ibn Yasir, geboren 570, im selben Jahr Mohammeds, von dem er ein großer Freund war. Ergänzungen des sizilianischen Nachnamens Giovanni Vezzelli aus dem dialektalen Wort 'amaru' = unglücklich. Quelle: Rohlfs, 40.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Amarini

Amarini
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument