1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Andria

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Andria


ANDRIA

Andria ist typisch für das Gebiet von Salerno, mit einem Bestand auch in der Valentina und Sardinien, der kontinentale Bestand sollte sich vom Ortsnamen Andria im Gebiet von Bari ableiten, aber eine Ableitung vom griechischen Namen Andros ist auch möglich. Ergänzungen von Giuseppe Concas ANDRIA: auf Sardinisch bedeutet es Andrea und ist der Name des Heiligen Apostels, des jüngeren Bruders von Peter: geboren in Galiläa in Bethsaida im 6. Jahrhundert. C. am 30. November gekreuzigt und gemartert 60 d. C. in Patras in Griechenland. Sein hebräischer Ursprungsname erscheint nicht. Die Griechen nannten ihn Andrea (Ανδρέας), dessen Bedeutung ein starker, kräftiger Mann ist. Er wird in der ganzen christlichen Welt und ausnahmsweise auf Sardinien (Sant'Andrìa) verehrt. Ihm haben die Sarden viele ländliche und kirchliche Kirchen geweiht. Die älteste ist zweifellos die ländliche Kirche Sant'Andrea di Torralba, die aus frühchristlichen Zeiten stammt und wahrscheinlich zwischen dem 7. und 8. Jahrhundert erbaut wurde. Es wurde noch im 19. Jahrhundert geweiht. Einige Dörfer tragen seit dem frühen Mittelalter den Namen des heiligen Apostels; unter diesen erwähnen wir Sant'Andrea Frius (Sant'Andrìa für die Sarden) der Provinz Cagliari; 1892 Einwohner (Santandriesi). Andria ist als Vorname sehr verbreitet, als Nachname jedoch selten. Sogar der Monat November wird in vielen Teilen Sardiniens (Bitti, Nuoro, Dorgàli, Fonni, Macomer, Bonarcado, Milis, Laconi usw.) sowie Onnyassantu, der Monat Sant'Andrìa, genannt. In den alten Karten finden wir es als Namen, aber unter den Unterzeichnern des Friedens von Eleonora, * LPDE von 1388, ist ein gewisser Andrèe Guillermus, ville Algueri (Alghero). Im Condaghe von San Nicola di Trullas, * CSNT, 11., 13. Jahrhundert wir finden Andrìa in mehreren Kapiteln nur als Namen (208, 121, 166, 184, 173, 130 usw.). Gegenwärtig ist der Familienname Andria in 55 italienischen Gemeinden vertreten, von denen 18 auf Sardinien (mit der Aussprache Andrìa als Herkunftsangabe): Sassari 24, Cagliari 11, Muravera 8, Uras 8, Seneghe 8, Iglesias 8 usw . In Kampanien ist es in 11 Gemeinden mit Giffoni 86, Neapel 15 usw. vertreten. Wir wissen jedoch nicht, ob in dieser Region die Aussprache Andrìa oder Andria ist: Im letzteren Fall unterscheiden sich die Bedeutung und die Schätzung vollständig von denen, die für die erstere identifiziert wurden.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Andria

Andria
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument