1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aucelli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Aucelli


AUCELLA | AUCELLI | AUCELLO | AUGELLI | AUGELLO

Aucella, die einen Bestand in Torre del Greco im neapolitanischen Dialekt hat, ist absolut selten und wahrscheinlich auf einen Transkriptionsfehler von Aucello zurückzuführen. Aucelli scheint neapolitanisch zu sein. Aucello hat einen Kern im Foggia-Gebiet bei San Marco In Lamis (FG) und einen in Cerignola Englisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tde/en2999366.htm Es gibt wahrscheinlich auch einen Stamm, der vielleicht in Sizilien beheimatet ist und von dem mittelalterlichen Spitznamen Augellus (Uccello) abstammt. Ein typisches Beispiel für diese Verwendung ist der berühmte Florentiner Maler Paolo di Dono namens Uccello (1397) Von diesen Familiennamen finden wir in Trapani Spuren in einer Urkunde von 1619, in der ein Francesco Aucello unter den Custureri-Meistern (Schneidern) erwähnt wird. Ergänzungen von Antonello Aucelli - Montecalvo Irpino (AV) Der Familienname Aucelli ist - mindestens ab Ende 1800 - charakteristisch für die Gemeinde Montecalvo Irpino (AV), in der meine Familie wohnt.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Aucelli

Aucelli
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument