1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bagli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bagli


BAGLI | BAGLIETTI | BAGLINI | BAGLIO | BAGLIONE | BAGLIONI | BAGLIVI | BAGLIVO | BAIONE | BAIONI | BAJETTA | BAJETTI | BAJONI

Bagli, sehr selten, typisch für das Gebiet von Rimini, Baglietti ist nördlich und äußerst selten, Baglini, sehr selten, typisch für Pisa und Livorno, Baglio scheint sizilianisch, Baglioni ist typisch für den Mittelgürtel Italiens, Baglione ist hauptsächlich im Piemont verbreitet. Sizilien und Latium, Baglivi hat einen Lagerbestand in der Region Salerno in Perito und Agropoli und einen in Lecce in Lecce und Vernole, Baglico einen Lagerbestand in Kampanien in Cicciano (NA) und Casal Velino (SA) und einen wichtigen apulischen Lagerbestand in Tricase (LE). und Baione, das immer noch im Gebiet von Lecce, Specchia, Taurisano und Galatina liegt und sehr selten ist, ist typisch für das Gebiet von Salerno und Lucania, Salerno, Altavilla Silentina (SA) und Potenza. Baioni ist spezifisch für das Gebiet von Milanese und Bergamo. der Romagna und der Marken, Bajoni, absolut selten, scheint aus Mailand zu sein, Bajetta, sehr sehr selten, stammt aus Mailand, Bajetti definitiv viel seltener, es könnte lombardisch sein. Der Ursprung dieser Familiennamen ist auf die Funktion von Baglio oder Baglivo zurückzuführen, die ab dem späten Mittelalter dazu dienten, Personen zu kennzeichnen, die wichtige politische und administrative oder juristische Positionen innehatten. Il Baglio oder Balio oder Balivo war der Magistrat oder Stadtrat, der eine Stadt im Auftrag des Souveräns regierte und zur Familie eines Gerichtsvollziehers gehörte. Dies war ein ehrenamtlicher Grund, der es zu einem Attribut machte, das an die Nachkommen weitergegeben werden sollte, um eine Herkunft zu identifizieren, die sich von der Norm unterschied . Die Verbreitung des Nachnamens ist in ganz Italien verbreitet, in der Mitte jedoch stärker vertreten.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Bagli

Bagli
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument