1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


BALBI | BALBIS | BALBO

Balbi hat eine Abstammungslinie in den Regionen Alexandrien und Genua und eine in den Regionen Neapelitanien und Salerno. Balbis, viel seltener, hat einen Bestand in den Regionen Imperia und Savona, wobei Balbo auch im Piemont und im Aostatal die am weitesten verbreitete ist spezifisch für das ligurische Gebiet, Piemontese, mit einem Bestand auch in der Region Venetien von Verona, Vicenza, Padua und Rovigo, einem kleinen Bestand auch in den Gebieten Salerno und Nisseno, eindeutig lateinischen Ursprungs, der aus dem vom lateinischen Adjektiv balbus (stutterer) abgeleiteten Balomen-Kognomen stammt ), nach einer anderen Hypothese leitet sich stattdessen der Name des Balbus-Fisches (barbo) ab.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Balbis
Adel: España (Cerdeña)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Balbis
Adel: France (Piémont - Languedoc)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Balbi
Variationen Name: Balbio Piovera - Balbis
Adel: Italia - Francia (Piemonte - Lombardia - Veneto - Liguria - Emilia Romagna - Toscana)
Adelsstand: Conti - Marchesi - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument