1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


BARBERI | BARBERIS | BARBERO | BARBIERATO | BARBIERI | BARBIERO

Die Ableitung all dieser Familiennamen ist der Beruf des Friseurs. In der Antike, aber auch in jüngerer Zeit war der Friseur eine Art Arzt in kleinerem Maßstab. Die Verbreitung des Familiennamens Barbieri ist in ganz Italien bemerkenswert, Barbiero hat eine venezianische Abstammung, eine friaulische, aber es gibt auch Stämme in Kampanien, Molise und Kalabrien, Barberis ist typisch ligurisch und piemontesisch, während Barbierato, wo die in-term-Kündigung steht Sohn von Barbiero oder Sohn des Friseurs, hat eine besondere Konzentration in den Regionen Venetien und Barberi in den Zentralregionen, letztere könnten in einigen Fällen vom Toponym Barberi (PE) abgeleitet sein, Barbero ist typisch piemontesisch und von Zentral- und Westligurien.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Barberis
Variationen Name: Barberi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Conti
Sprache des Textes: Italiano

Barberis
Adel: France (Annonay)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Barberi
Variationen Name: Barberis
Adel: Italia (Piemonte - Emilia Romagna)
Adelsstand: Conti - Nobili - Signori - Consignori
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument