1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Baronetto

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Baronetto


BARONCELLI | BARONCINI | BARONETTI | BARONETTO

Baroncelli hat eine romagnolische Abstammung in Ravenna und Cervia in der Region Ravenna und eine toskanische in Prato, Florenz, Signa, Campi Bisenzio und Scandicci in Florenz, in Pistoia, Agliana und Montale in der Region Pistoia, in Livorno und in Forte dei Marmi in Lucca. Baroncini ist typisch für das Gebiet zwischen den Provinzen Bologna, Ravenna und der nördlichen Toskana. Baronetti hat einen kleinen Bestand in Chioeti und einen in Casarano in der Region Lecce. Baronetto hat einen piemontesischen Bestand in Giaveno in Turin und in Rivoli und Pinerolo, ebenfalls in Turin spuren auch in kalabrien sollten sie alle von verschiedenen hypokoristischen formen des germanischen begriffs baro (freier mann), abgelehnte barone (freier mann) abstammen. Ein Beispiel für diese Nachnamen findet sich in Lucca im Jahr 1300, wo der Vikar des Grafen Ranieri della Gherardesca von Donoratico, Generalkapitän von Pisa und Lucca, so Giovanni Baroncini d'Arezzo ist, wie wir in einem Akt von 1346 lesen: "... Existent eius Vicario in dicta civitate lucana, weiser Virodomino Iohanne Baroncini de Aritio, legumdoctore .... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Baronetto

Baronetto
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Capitan Generale
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument