1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bedini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bedini


BEDETTI | BEDIN | BEDINI | BEDINO

Bedetti hat einen Bestand in der Region Como, einen zwischen Modena und Bologna und einen zwischen Rimini, Pesaro und Ancona. Bedin ist spezifisch für die Provinzen Padua und Vicenza. Bedini scheint typisch für Mittelitalien zu sein Massa, Reggio und Modena, einer in Perugia und Ancona und einer in der Provinz Rom, Bedino, sehr selten, sind charakteristisch für das Gebiet von Cuneo. Diese Familiennamen könnten von hypokoristischen Formen des normannischen Namens Beda oder von dessen keltischem Vorläufer Betha oder sogar von dialektalen Variationen des lateinischen Kognoms Betto abgeleitet sein, die ebenfalls von der keltischen Abstammung abgeleitet sind. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Bedetti könnten in einigen Fällen eine Verkleinerungsform des Basisnamens Beda sein, der vom dialektalen Wort „bèda“ = Rübe, lat. 'Beta'.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Bedini

Bedini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument