1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


BELLUCCI | BELLUCCIO | BELLUGI | BELLUTI | BELLUTO | BELLUZZI | BELLUZZO

Bellucci ist typisch für Mittelitalien mit Stämmen auch in der Region Modena und im Süden, Belluccio, absolut selten, scheint aus Kampanien zu stammen, Bellugi, ziemlich selten, ist typisch toskanisch, besonders der Sieneser, Belluti, extrem selten, es scheint Mantuan, Belluto, sehr selten selten, es ist spezifisch für Brandizzo (TO), Belluzzi hat einen Bestand im Bologneser und unteren Teil von Mantua und einen im Vicenza-Gebiet, Belluzzo hat einen Bestand in Legnago im Verona-Gebiet und im Vicenza-Gebiet, einen zwischen den Provinzen Udine und Venedig, und einen Favara (AG), sollte alle von dem lateinischen Namen Bellutus abgeleitet sein, von dem wir ein Beispiel in einem alten Grabstein haben: "D (ist) M (anibus) - L (ucius) Sicinius A (uli) f (ilius) Arn (ensi) - Bellutus IIIIvir - iter (um) i (ure) d (icundo) Clusi ". Wir finden Spuren dieser Nachnamen in Montefeltro und San Marino in den frühen 1400er Jahren bei der Adelsfamilie Belluzzi, in der Gegend von Cosenza im Jahr 1600 in Frascinento lesen wir: "Die 16 Männer [sis] 9 [m] bris 11 Ind [itioni] s 1612 in Casali S [anct] i Cosmi et Constitutis in n [ost] ri p [rae] sentia Horatio Belluccio Bürgermeister In p [rae] sentis dicti Casalis ... "finden wir Anfang 1600 den Erzpriester Giovanni Bellugio, starb 1624, dessen Grabdenkmal in der Grottaminarda nell'avellinese in der Gegend von Modena erhalten ist. Noch im 17. Jahrhundert ist ein Pietro Belluzzi ein Vignola bargello. Von Marcello bereitgestellte Ergänzungen Der in Capitanata (Apulien) vorkommende Familienname Bellucci stammt aus einem Bestand, der um 1600 aus Sizilien stammt, wo er handelsabhängig war und wo er zuvor aus Spanien stammte, höchstwahrscheinlich während einer spanischen Übertragung oder Eroberung. Ergänzungen von Andrea Manni Der Familienname Bellucci im Süden, insbesondere in Kalabrien und Apulien, könnte auch die Italianisierung von Belushi (oder Blushi) sein, einem Familiennamen arbëreshë (oder arvanita), aus dem auch ein anderer italienischer Familienname, Bellusci, hervorging , vor allem in Kalabrien im Raum Cosenza und in der Provinz Catanzaro präsent. Hypothese, die offensichtlich die anderen auf der Site bereits vorhandenen nicht ausschließt.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Belluzzo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Belluzzo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument