1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bricca

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bricca


BRICCA | BRICCHI | BRICCO

Bricca hat drei Bestände, in Umbrien, Latium und im Piemont, Bricchi ist typisch für den Süden von Mailand, Lodi, Cremona und Piacenza, Bricco hat einen Bestand in der Region Varese und einen in der Region Turin und sollte unterschiedliche Ursprünge haben, von denen einer davon ist, dass sie aus dem keltischen Begriff bri stammen können (oben, Klippe) weist auf einen bergischen Ursprung des Vorfahren hin, ein anderer lässt sie von Spitznamen abstammen, die aus dem altgermanischen Wort bricho (Angriff, Plünderer) stammen, ein dritter, aber nicht letzter Hinweis auf einen Zusammenhang mit dem Begriff burìcco (ronzino, piccolo) ass) durch Kontraktion. Ergänzungen von Daniele Zaia Bricco, einem sehr seltenen Nachnamen, der ursprünglich aus Aramengo stammt. Von der piemontesischen Stimme "bric", Hügel.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Bricca

Bricca
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument