1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Brusamolin

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Brusamolin


BRUSAMOLIN | BRUSAMOLINI | BRUSAMOLINO

Brusamolin, sehr selten, ist typisch venezianisch aus Padua und Piazzola sul Brenta in Padua, mit einem sehr kleinen Bestand auch in Vicenza in Vicenza und in Torri di Quartesolo. Brusamolini ist praktisch einzigartig und sollte auf einer falschen Transkription des vorherigen Brusamolino beruhen es ist spezifisch für die Mailänder, Inzago, Cassano d'Adda, MIlano, Melzo und Pozzuolo Martesana, sie sollten sich von Spitznamen ableiten, die auf der lombardischen und venetischen brusa basieren (brennen, aber auch marinieren, vorübergehend aufgeben), viel wahrscheinlicher auf der zweiten Bedeutung Vielleicht im Scherz, dass die Vorfahren keine großartigen Arbeiter waren.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Brusamolin

Brusan
Adel: España (Cataluña)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Brusani
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Brusantini
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Brusasorzi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument