1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Brussolo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Brussolo


BRUSSOLO

Brussolo ist spezifisch für das Gebiet, zu dem der venezianische Spitzname gehört, insbesondere San Donà di Piave, Eraclea und Musile di Piave, und das Pordenone-Gebiet in Sesto al Reghena, Azzano Decimo und San Vito al Tagliamento sollte von einem archaischen venezianischen Spitznamen abgeleitet sein, der auf dem Begriff basiert brùssolo (cyprinus amarus), der einem bitter und schlecht schmeckenden Süßwasserfisch entsprach, womöglich, um anzuzeigen, dass der Urahn ein sehr winziger Mann war, vielleicht mit einem unangenehmen Charakter. Wir finden Spuren der Brussolos in Portogruaro im venezianischen Raum seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, als wir sie bei der Arbeit als Müller finden.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Brussolo

Brusson
Adel: France (Bretagne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Brussoni
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Brust
Adel: France (Bretagne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Brust
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Brustaud
Adel: France (Bretagne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument