1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bucchi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Bucchi


BUCCA | BUCCELLA | BUCCELLI | BUCCELLO | BUCCHI | BUCCO

Bucca ist typisch sizilianisch, insbesondere aus Messina und Barcellona Pozzo di Gotto, vor allem aus Messina, Milazzo, San Filippo del Mela, Merì, den Vigliatore-Thermen, Pace del Mela und Falcone, mit einem wichtigen Bestand in Palermo und Mazara del Vallo Trapani, Bucchi ist in Bologna und Florenz, in der Romagna, in den nördlichen Marken, in Perugia und vor allem in Rom verbreitet. Bucco hat Lagerbestände in der Region Pordenone und in der Region Theatin, Buccella hat Lagerbestände in der Region Unteres Trentino, in der Region Unteres Brescia und in Pescara, L'Aquila und Rom sowie Buccelli in der Gegend von Salerno haben einen Bestand in der unteren Region von Brescia, einen in der Region von Forlì und einen in der Region von Neapel. Buccello ist fast einzigartig eine Ableitung von Spitznamen, die von besonders anmutigen oder im Gegenteil übertrieben großen Formen des Mundes des Vorfahren stammen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Bucchi

Bucchi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument