1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cacopardi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cacopardi


CACOPARDI | CACOPARDO

Cacopardi ist absolut selten und es handelt sich mit ziemlicher Sicherheit um Übertragungsfehler des am weitesten verbreiteten Cacopardo, der spezifisch für die Nordostküste Siziliens ist, Messina, Taormina, Gallodoro, Letojanni, Giardini Naxos und Casalvecchio Siculo in den Gebieten Messina und Catania Spitzname oder spielerischer Spitzname, aber es ist auch möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlicher, eine Ableitung von einem Spitznamen, der sich aus dem griechischen Begriff kakò (böse, grausam) und dem Begriff pardos (Panther) zusammensetzt, wenn man bedenkt, dass im Mittelalter die Sarazenen auch genannt wurden mit dem Beinamen Panther könnte man einen sarazenischen Ursprung des Vorfahren vermuten. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Cacopardo ist ein Familienname aus dem Osten Siziliens, der aus dem modernen Griechischen "kakòkardos" stammt = geplagt, traurig. Rohlfs 36.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cacopardi

Cacopardi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument