1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Caforio

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Caforio


CAFIERI | CAFIERO | CAFORIO | CAFUERI

Cafieri, absolut selten, ist mit ziemlicher Sicherheit auf Übertragungsfehler von Cafiero zurückzuführen, der eine Linie in Neapel in Neapel, Castellammare di Stabia, Meta und Piano di Sorrento sowie einen Salento in Lecce und Brindisi hat. Caforio ist typisch apulisch für dieses Gebiet Umfasst Bari, Brindisi und Taranto, scheint Cafueri spezifisch für Brindisi zu sein, insbesondere Francavilla Fontana. Sie sollten alle von dem mittelalterlichen Namen germanischen Ursprungs Gauferius abgeleitet sein, von dem wir in dieser Schrift von 1132 ein Beispiel haben: "In nomine Dei eterni et Salvatoris Jesu Christi, Jahr Inkarnationen Eiusdem Tausendstel Hundertstel Sekunde, Iunio Cafeterias, Zehntel Index Nos Alexander Cupersanensis kommt und Tancredus Cupersani und Gauferius Catenzanii kommt und Robertus Gravini iuramus ex precepto und freiwillige Domains unsere herrliche Rogerii Sicilie und Italie regis für hec Sanct. ..“. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Cafiero, Cafieri: Nachname auch in Venetien vorhanden: Laut Olivieri 133 stammt der persönliche Cayfer, Gafier des französischen Epos. Für Minervini 111 kann es stattdessen das Mikrotoponimo Cafièri (CZ) widerspiegeln, das aus dem arabischen Wort 'k? Fir' (ungläubig, untreu) abgeleitet ist.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Caforio

Caforio
Adel: Italia
Adelsstand: Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument