1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Calandrini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Calandrini


CALANDRINI | CALANDRINO

Calandrini ist typisch für den Streifen, der vom Forlì-Gebiet über die Regionen Pesaro und Umbrien bis nach Latium für Westsizilien typisch ist. Er leitet sich aus dem mittelalterlichen Namen Calandrino ab, der 1200 und 1300 vorkommt und für den wir auch ein Beispiel in Boccaccios Decameron haben. Spuren dieses Nachnamens finden sich in der Toskana in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts bei Federico Calandrini, Offizier der Porta di San Donato von Lucca, in Kampanien im 17. Jahrhundert bei dem Condottiere Simone Calandrini, Kapitän der Republik Fossato di Vico (PG), in Perugia.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Calandrini

Calandrini
Variationen Name: Calandrino
Adel: Italia (Romagna - Toscana - Sicilia)
Adelsstand: Baroni - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument