1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cancellino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cancellino


CANCELLI | CANCELLINI | CANCELLINO | CANCELLO | CANCIELLO

Nahezu einzigartiges Cancellini ist nur in Castelfranco Veneto (TV) in den USA und in Brasilien vorhanden. Es sollte von einem Vorfahren abstammen, der 1886 in Edolo (TV) als verlassenes Kind diesen Nachnamen von dem Leichnam erhielt, der ihn erhalten hatte Nachname, jedoch gibt es frühere Spuren in Sizilien und Benevento, wo es in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine Präsenz des Nachnamens Cancellino gibt, wahrscheinlich um die Neugeborenen anzuzeigen, die in der Nähe des Klostertors ausgesetzt wurden. Derselbe Ursprung sollte den in der Toskana weit verbreiteten Nachnamen Cancelli haben , Umbrien, Abruzzen und Latium, mit einer Belastung auch in der Region Lecce, Cancello, sehr selten, typisch für den neapolitanischen Dialekt, wie der viel seltenere Canciello, sehr verbreitet in den Neapolitanern in Frattamaggiore, Neapel, Frattaminore und in der Region Caserta in Capua und in Orta di Atella, die auch von Ortsnamen oder plebejischen Namen wie der neapolitanischen Santa Maria a Canciello stammen könnte.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument