1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Candila

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Candila


CANDILA

Nachname fast verschwunden. Von Fabio Paolucci Candìla zur Verfügung gestellte Ergänzungen sind heute ein sehr seltener, vielleicht einzigartiger Familienname, der in den Gemeinden Rom, Neapel und Salerno vorkommt: Genau im Salernitan, im Cilento, wo in der Vergangenheit aller Wahrscheinlichkeit nach der Familienname weiter verbreitet war, nach dem gesucht werden sollte seine Ursprünge. Der Ausdruck candìla, der den Familiennamen bildet, ist eine dialektale Variante des Wortes candle: Wie bei den Familiennamen Candeloro, Candelora und Candiloro, die hauptsächlich in Sizilien und Südkalabrien verbreitet sind, wurde meiner Meinung nach auch die kognomische Form Candìla durch den Familiennamen von erzeugt Candeloro, ein Name, der Säuglingen gegeben wurde, die am Tag des religiösen Festes von Candelora oder der Reinigung der Jungfrau Maria geboren wurden, ein beliebtes Fest, bei dem in der Vergangenheit Kerzen und Kerzen gesegnet wurden und bei dem Candelorum gefeiert wurde, das dann angezündet wurde, um Dank und Schutz zu erbitten.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Candila

Candila
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument