1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cantergiani

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cantergiani


CANTERGIANI

Cantergiani ist spezifisch für das Gebiet von Modena: Pavullo nel Frignano, Castelvetro von Modena, Sassuolo, Vignola, Castelnuovo Rangone und Modena. Es könnte auf eine Änderung des mittelalterlichen Begriffs castregianus zurückzuführen sein, dh auf den Namen des Bewohners des Castrum Feronianum, des heutigen Pavullo in Frignano Es könnte sich aber auch aus dem Namen der Stadt Cantergiano auf dem Gebiet der Gemeinde Pavullo nel Frignano in der Region Modena ergeben. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Wir sollten die Entwicklung des lateinischen Begriffs "cantherius / canterius" in Betracht ziehen, und zwar nicht so sehr in seiner Bedeutung als "kastriertes Pferd", sondern vielmehr in der von Columella verwendeten Bezeichnung "Palo zur Unterstützung der Reben". "Canterianus" (was im klassischen Latein nicht vorkommt) könnte ein später Begriff sein, der "cantheriatus" ähnelt, der stattdessen existiert und "auf einfache Joche gesetzt, von Schrauben auf einem Bock gesetzt" bedeutet. Eine Art Winzer. G könnte epentetischen Ursprungs sein.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument