1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cantiello

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cantiello


CANTIELLO

Cantiello ist typisch für Caserta, für Casal di Principe, für Macerata Campania, für Santa Maria Capua Vetere, für Grazzanise, für San Cipriano d'Aversa, für Portico von Caserta, San Tammaro und Capua und für Sant'Antimo und Neapel im neapolitanischen Dialekt Im alten katalanischen Dialekt war der Cantiello ein Stück der geweihten Hostie, aber Cantiello im archaischen Dialekt Kampaniens war der Cantuccio, die Ecke und konnte sich auf die Position des Hauses der Vorfahren beziehen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cantiello

Cantier
Adel: France (Touraine)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Cantieri
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cantignano
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Signori - Consignori
Sprache des Textes: Italiano

Cantillana
Adel: España (Cataluña)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cantilli
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument