1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Caprile

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Caprile


CAPRILE | CAPRILI | CAPRILLI

Caprile hat einen großen Bestand in Genua, in den Regionen Genua, Savona, Imperia und Alessandria. Caprili hat einen großen Bestand in den Gebieten Neapel und Salerno. Caprili hat einen toskanischen Bestand, insbesondere in Lucca und Pisa. Caprilli hat einen kleinen Bestand in Forlì. Genua, eines in der Toskana, insbesondere auf der Insel Elba und in Rom, sollte sich vom Namen eines der vielen Länder ableiten, die Caprile heißen, wie es die Genueser, die Neapolitaner, die Lucca, die Florentiner und die Pesaro sind.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Caprile

Caprile
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument