1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Caramaschi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Caramaschi


CARAMASCHI

Mantuan Nachname, sollte von einem Spitznamen abgeleitet sein, der mit einem Ortsnamen verbunden ist. Ergänzungen von Alfredo Calendi Aus meinen Studien, die zur Veröffentlichung "Die Dynastie der Caramaschi" (2007) führten, geht hervor, dass Giulio (geboren 1620 in Pieve di Guastalla), Sohn von Battistino Cremaschi, der erste Caramaschi war, der diesen Nachnamen trug. Die Änderung des Nachnamens erfolgte aufgrund des Übergangs von Guastalla nach Luzzara von Giulio, möglicherweise aufgrund einer Art Italienisierung von Cremaschi-Cremasco, die sich pünktlich wiederholte, als andere Cremaschi nach Luzzara und Mantua zogen, einem Gebiet, in dem die Caramaschi später lebten um die Wende des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts verbreiteten sie sich sehr. Cremasco und Cremaschi war damals der Familienname eines Zweiges der Familie "da Crema-Crema", der bereits um 1400 in Guastalla (RE) und um 1100 in Mantua vertreten war.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument