1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Carnicella

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Carnicella


CARNESELLA | CARNESELLO | CARNICELLA | CARNICELLI | CARNICELLO | CARNISELLI

Carnesella ist jetzt in Mailand, in San Bassano in der Region Cremona und in der Region Lodi präsent. Carnesello, das heute in Italien verschwunden zu sein scheint, sollte aus Kampanien stammen, wahrscheinlich aus der Region Benevento. Carnicella hat einen Mailänder Bestand und einen zwischen Potentino und Bari, in Lavello im Potentino und in Corato, Andria, Terlizzi und Bitonto in der Region Bari hat Carnicelli eine toskanische Abstammung, insbesondere in den Regionen Lucca und Massese, eine zwischen Roman und L'Aquila und eine in der Region Bari oder durch dialektale Veränderungen des mittelalterlichen Namens Carnicella, den wir seit dem 12. Jahrhundert in der Toskana finden. In einer Novelle von Giovanni Sercambi (1348-1424) können wir lesen: "... und darüber, indem wir das machen, was er dazu benötigt; und während dieses Ding von Gualfreduccio, genannt Carnicella con motti, gesagt wurde, sagte er ... "wir finden Spuren dieser Nachnamen in Pisa im Friedensvertrag von 1225 tr in die Stadt Montpellier und die Stadt Pisa, wo wir unter anderen Unterzeichnern eine solche Buonagionta Carnicella in Rom im 13. Jahrhundert mit einem bestimmten Angelus Carnicella de Urbe finden, der in einer Verkaufsurkunde zitiert wird.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument